Der Sächsische Radfahrer-Bund

Ob Radwanderung oder Hochleistungssport – der Radsport hat viele Facetten. Wir fördern sie: Unsere Vereine sind ins allen Disziplinen und Leistungsklassen vertreten. Sie bieten jedermann die Möglichkeit, sich unter fachkundiger Anleitung auszuprobieren und zu verwirklichen. Auf die Nachwuchsarbeit legen wir dabei besonderen Wert.

Der Sächsische Radfahrer-Bund (SRB) ist der älteste Landesverband in der deutschen Radsportgeschichte. Er wurde am 10. Oktober 1891 in Leipzig gegründet. Seit 1990 ist er im Dachverband Bund Deutscher Radfahrer (BDR) organisiert– und zählt heute sachsenweit 3.100 Mitglieder in 125 Vereinen und Radsport-Abteilungen.

News

  • Neuausbildung zum Kommissär Rennsport/Mountainbike Unsere nächste Kampfrichter-Neuausbildung Rennsport/Mountainbike findet als Einstiegs-Lehrgang zum Kommissär in den angegebenen Disziplinen am
    2. November 2019 in Leipzig statt.
    Eigenbeitrag für Bundesmitglieder: 10,00 Euro.
    Meldungen bitte bis 20. Oktober 2019 per Mail an die SRB-Geschäftsstelle unter info@s-r-b.de oder direkt an unseren Kommissärs-Obmann Holger Schmalfuß ...
  • Starterliste – LVM Bahn, 2. Lauf und Sichtungsrennen, 21. September 2019 Starter-Liste_LVM Bahn 2019
    Einsprüche sind bis spätestens Donnerstag, den 19. September 2019, 10.00 Uhr, an die Geschäftsstelle zu richten.
    gez. F. Brückner (Sportdirektor)
  • DM EZF: Oliver Spitzer gewinnt Silber Die beiden letzten Sichtungsrennen der Saison fanden am 14./15. September in Niedersachsen statt.
    In Langenhagen stritten die Jugendfahrer und -fahrerinnen um die Medaillen bei der DM im EZF über 10 km. Dabei konnte Oliver Spitzer vom RSV Venusberg eine großartige Silbermedaille hinter dem ...
  • Gesamtstand – LVM Bahn nach dem 1. Lauf LVM Bahn_U 13_Gesamtstand_06.05.2019
    LVM Bahn_U 15_Gesamtstand_06.05.2019
    LVM Bahn_U 17_Gesamtstand_06.05.2019
     
     
  • DM in Genthin brachte eine Bronzemedaille Bei den Meisterschaften  im Mannschafts- und Paarzeitfahren  sowie in der Rad-Bundesliga in Genthin/Sachsen-Anhalt am 8. September reichte es für unsere sächsischen Vertreter zu einer Bronzemedaille. Die gewann der Vierer der Schüler U15 mit den Fahrern Bruno Keßler und Rupert Kratzsch (beide RSV ...
  • BL und DM Berg 19 09 21 DM Berg und BL Abschluss
  • LG Bahn Frankfurt (Oder) 19 09 16 Bahn LG FFO
  • BL MZF Genthin 2019 09 08 BL MZF Genthin
    Ergänzend zur Ausschreibung hier noch der fehlende vierte Starter im Team Sachsen II. Es wurde Giovanni Schmieder nominiert!
  • Nicolas Heinrich gewinnt WM-Silber über 3000 m Im Finale der WM-Entscheidung über 3000 m der Junioren unterlag unser Nicolas Heinrich seinem Teamkollegen Tobias Buck-Gramcko, der sich nochmals steigerte und in überragenden 3:09,926 min. seinen zweiten Titel gewinnen konnte. Er blieb dabei nur knapp über dem bestehenden Weltrekord des Neuseeländers ...
  • Heinrich nun auch im WM- Finale über 3000 Meter Mit einem weiteren Paukenschlag für die deutschen Bahnfahrer endete die Qualifikation im 3000 m-Verfolgungsfahren der Junioren. Auf der Frankfurter Bahn fuhr Nicolas Heinrich (ESV Lok Zwickau) mit 3:11,850 min. die absolute Bestzeit. Damit verbesserte er seinen eigenen Deutschen Rekord (3:12,884 min.) den ...

Weitere Highlights

Es gibt derzeit keine anstehenden Veranstaltungen.


“Je mehr du im Training schwitzt, desto weniger musst du im Wettkampf bluten.” - Hugo Camps